Wir entlasten Städte!

Drei Monate lang waren wir selbst Lastenrad-Testpiloten des „Ich entlaste Städte“-Projekts des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Nun sind wir offizieller Servicepartner des Projekts für Nordbayern!

Das Projekt ist eine tolle Sache und richtet sich an Unternehmen und Gewerbetreibende, die sich vorstellen können Lastenräder im eigenen Betrieb zu nutzen. Es gibt 23 verschiedene Lastenrad-Typen und insgesamt 150 Testräder an der Zahl zur Auswahl. Nach erfolgreicher Bewerbung auf www.lastenradtest.de hat man dann die Möglichkeit das Lastenrad drei Monate lang für einen Euro pro Tag Leihgebühr zu nutzen und zu testen.

Aber der Test dient auch einem wissenschaftlichen Aspekt: Das DLR und das Bundesamt für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit führt Fahrtenauswertungen über eine App durch, die zur Verfügung gestellt wird und interessiert sich für das Feedback der Nutzer.

Mit den gewonnenen Daten soll herausgefunden werden inwieweit unterschiedliche Branchen vom Lastenradeinsatz profitieren können und wie sich der Verkehr und damit Städte entlasten lassen, sodass man Technologien und Maßnahmen hinsichtlich ihres Wirkungspotenzials fördert und nachhaltige Alternativen für urbane Mobilität findet.


Seit gestern sind wir nach einer nun 3-monatigen Lastenrad-Testphase von der Projektleitung in Berlin gefragt worden, ob die Radboten nicht als Servicepartner bei technischen Problemen, Einweisung, Anlieferung sowie Abholung der Testräder dem Projekt erhalten bleiben wollen. Wir sind natürlich geehrt diese Aufgabe antreten zu dürfen und verkünden voller Stolz, dass wir ab sofort Servicepartner des „Ich entlaste Städte“-Projekts für Nordbayern sind.

Als Zusatz an alle Würzburger Unternehmen und Gewerbetreibende: Wer sich bei dem Lastenrad-Test bewerben möchte und angibt uns als Servicepartner vom Projekt zu kennen, wird bei der Bewerbung bevorzugt behandelt und mit etwas Glück bringen wir Euch ein Lastenrad zum Testen vorbei!

Schreibe einen Kommentar